Wie ist der Spitzenverband der Krankenkassen angetreten?

Vorstandvorsitzende ist Dr. Die veröffentlichten Zusatzbeitragssätze sind tagesaktuell und bilden keine zukünftigen Entwicklungen ab. Seit 1.2008 vertritt der GKV

Organisation des GKV-Spitzenverbandes

Der GKV-Spitzenverband ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung.

Spitzenverband Bund der Krankenkassen

Der GKV-Spitzenverband hat drei Organe: Die Mitgliederversammlung,

Spitzenverband Bund der Krankenkassen – Wikipedia

Aufbau

Wir über uns

Der GKV-Spitzenverband unterstützt die Krankenkassen und ihre Landesverbände bei der Erfüllung ihrer Aufgaben und bei der Wahrnehmung ihrer Interessen. Der Verband unterstützt die Krankenkassen und ihre Landesverbände bei der Erfüllung ihrer Aufgaben und bei der Wahrnehmung ihrer Interessen. Wir gestalten die Rahmenbedingungen …

Krankenkassenliste

Der GKV-Spitzenverband ist verpflichtet, eine laufend aktualisierte Übersicht der Zusatzbeitragssätze der Krankenkassen im Internet zu veröffentlichen (§ 242 Abs. Mitglieder des GKV-Spitzenverbandes sind alle gesetzlichen Krankenkassen. Seine Gründung geht zurück auf die Gesundheitsreform 2007. Als gemeinsame Stimme der gesetzlichen Krankenkassen verschaffen wir den Anliegen von rund 73 Millionen gesetzlich Versicherten auf Bundesebene Gehör. Die Organe des GKV-Spitzenverbandes sind die Mitgliederversammlung, deren Landesverbände und damit praktisch für alle gesetzlich Versicherten. Die Gesundheit der 70 Millionen Versicherten steht dabei im Mittelpunkt seines Handelns. Veröffentlichung der Angebote zur ePA ab dem 1. Er hat seinen Sitz in Berlin.7. 5 SGB V). in die jede Krankenkasse einen Versicherten- und einen Arbeitgebervertreter aus ihrem Verwaltungsrat entsendet. Mit dem „Gesetz zur Stärkung des Wettbewerbs in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-WSG)“ wurden die Verbandsstrukturen der Krankenkassen verändert.

Spitzenverband Bund der Krankenkassen (GKV-Spitzenverband

Entwicklung

GKV-Spitzenverband

Der GKV-Spitzenverband ist die zentrale Interessenvertretung der gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen in Deutschland. Doris Pfeiffer. Diese wählt einen Verwaltungsrat (52 Mitglieder), der die Satzung beschließt und den dreiköpfigen hauptamtlichen Vorstand wählt und kontrolliert. Januar .

Startseite

GKV-Spitzenverband. Für die nicht gesetzlich vorgeschriebenen Aufgaben liegt die Gestaltungsfreiheit bei den Krankenkassen. Ab

Organisation der Krankenversicherung / 1 Spitzenverband

Der GKV-Spitzenverband ist der Spitzenverband Bund der Krankenkassen. Diesen 90 Prozent der Bevölkerung auch künftig eine hochwertige …

GKV-Spitzenverband

Der GKV-Spitzenverband ist eine Körperschaft öffentlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Drei große Arbeitsbereiche lassen sich unterscheiden: Zum einen gestaltet der GKV-Spitzenverband die Rahmenbedingungen für die …

GKV-Spitzenverband

Die vom GKV-SV abgeschlossenen Verträge und seine sonstigen Entscheidungen gelten für alle Krankenkassen, …

, Europa und auf internationaler Ebene der GKV verantwortlich.

Aufgaben und Ziele

Der GKV-Spitzenverband ist für alle wettbewerbsneutralen Aufgaben der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung in Deutschland, bei denen gemeinsam und einheitlich gehandelt werden muss. Der GKV-Spitzenverband ist die zentrale Interessenvertretung der gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen in Deutschland.Die vom GKV-Spitzenverband abgeschlossenen Verträge und seine Entscheidungen gelten für alle Krankenkassen. Er gestaltet die Rahmenbedingungen für einen intensiven Wettbewerb um Qualität und Wirtschaftlichkeit in der gesundheitlichen und pflegerischen Versorgung