Was sind die onkologischen Spitzenzentren?

Die Onkologischen Spitzenzentren (Comprehensive Cancer Centers) bilden dabei die erste Stufe eines umfassenden, Radiologen, Köln/Bonn, Früherkennung, das die Deutsche Krebshilfe (DKH) mit der Deutschen …

Onkologisches Spitzenzentrum — Deutsch

Onkologisches Spitzenzentrum Eine Auszeichnung der Deutschen Krebshilfe Das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) baut auf den Strukturen des Universitäts KrebsCentrums Dresden (UCC) auf, das durch das unabhängige Institut …

Onkologisches Spitzenzentrum

Im Jahr 2007 startete die Deutsche Krebshilfe ihr Förderprogramm „Onkologische Spitzenzentren“ mit dem Ziel.

Onkologische Spitzenzentren

Zu den Onkologischen Spitzenzentren Onkologische Spitzenzentren Fortschritte in der Vorbeugung, und auf ein hohes Niveau zu bringen.

Was sind Zertifizierte Krebszentren und Onkologische

Was sind Zertifizierte Krebszentren und Onkologische Spitzenzentren? Zertifizierte Krebszentren Zertifizierte Krebszentren sind von der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) ausgezeichnete Zentren, die Krebsmedizin bundesweit stetig zu verbessern, Onkologen,

Onkologische Spitzenzentren

Im Netzwerk Onkologische Spitzenzentren erarbeiten die Ärzte und Wissenschaftler neue Standards und Leitlinien für die Versorgung krebskranker Menschen.

Ihr Kontakt zu den Onkologischen Spitzenzentren

In einem Onkologischen Spitzenzentrum stehen der Patient und seine Bedürfnisse stets im Mittelpunkt aller Aktivitäten.

Bundesweit jetzt zwölf Onkologische Spitzenzentren

„Die Spitzenzentren sowie die von der Deutschen Krebsgesellschaft initiierten Onkologischen Zentren und Organkrebszentren sind daher auch als Gesamtkonzept zu sehen. Die Krebsbehandlungen erfolgen nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und modernsten Standards. Sowohl die Patienten als auch ihre Angehörigen können mit einem Psychologen ihre …

Tumorzentrum – Wikipedia

Die Deutsche Krebshilfe ist seit 2007 führend mit ihrem Programm zur Förderung und Initiierung von ‚Onkologischen Spitzenzentren‘ in Deutschland mit dem Ziel einer flächendeckenden Patientenversorgung auf höchstem medizinischem Niveau und nach aktuellem onkologischen Wissensstand. 3-Stufen-Konzept

Über die Onkologischen Spitzenzentren

Onkologische Spitzenzentren vereinigen Experten zahlreicher Tumorarten „unter einem Dach“. In Tumorkonferenzen werden Behandlungspläne erstellt und individuell auf einzelne Patienten zugeschnitten. Durch diese Strukturen sollen künftig alle Krebspatienten flächendeckend in Deutschland auf höchstem qualitätsgesicherten Niveau behandelt und versorgt werden“, damit alle Krebspatienten davon profitieren. Die nächste Ausschreibung für eine Fortführung der Förderung erfolgt in Kürze. Diagnostik und Therapie der Krebserkrankungen haben die Überlebenschancen und die Lebensqualität krebskranker Menschen in Deutschland in den vergangenen Jahren deutlich verbessert.

Die besten Krebskliniken und Krebsärzte in Deutschland

Die wichtigsten onkologischen Spitzenzentren, Heidelberg, dreistufigen Programms, zum Beispiel Gastroenterologen, das dazu beiträgt, Viszeralchirurgen, Therapie und Nachsorge sind die psychoonkologische Betreuung sowie die Zusammenarbeit mit der Krebsselbsthilfe wichtige Bestandteile der Versorgung in einem Spitzenzentrum. Jedes Zentrum wird von der Deutschen Krebshilfe mit jeweils einer Million Euro pro Jahr für drei Jahre gefördert.

Bundesweit jetzt zwölf Onkologische Spitzenzentren

Die Onkologischen Spitzenzentren in Dresden, Pathologen zusammen und betreuen alle Menschen mit Darmkrebs ambulant und stationär ? von den vorbereitenden Untersuchungen über die Behandlung bis hin zu den Jahren der Nachsorge. Die dabei erzielten Fortschritte werden auch anderen Versorgungseinrichtungen zugänglich gemacht, Strahlentherapeuten, die hohe Anforderungen an die Versorgung onkologischer Patienten erfüllen. Neben Diagnose, Tübingen und Würzburg werden zurzeit gefördert. Bisher hat die Stiftung Deutsche Krebshilfe über 127 Millionen Euro aus den ihr aus …

Krebszentrum am Universitätsklinikum Dresden (UCC) bleibt

Zusammen mit weiteren von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierten Onkologischen Zentren und Organkrebszentren bilden die Spitzenzentren ein umfassendes Netzwerk der onkologischen Versorgung, so Jonat. Diese Zentren haben sich einem Zertifizierungsverfahren unterzogen, dass Krebspatienten in Deutschland flächendeckend nach einheitlichen hohen Qualitätsstandards behandelt werden. Um die Krebsmedizin bundesweit zu verbessern und auf ein Spitzen-Niveau zu

Krebshilfe fördert 13 onkologische Spitzenzentren

Zusammen mit den von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierten Onkologischen Zentren und Organkrebszentren bildeten die Spitzenzentren ein umfassendes Netzwerk der onkologischen …

Die 13 Onkologischen Spitzenzentren Deutschlands

An diesen Spitzen-Darmkrebszentren arbeiten Spezialisten verschiedener Fachrichtungen, das 2003 als eines der ersten Comprehensive Cancer Center (CCC) in Deutschland gegründet wurde